Tiere als Co-Therapeuten e.V.

Wir bilden Hunde als Co-Therapeuten für die tiergestützte Therapie

und den Besuchsdienst aus.

 

 

+++ Alle Ausbildungsplätze für das Jahr 2020 sind vergeben. +++

      

 

Interessenten für die nächste Ausbildung (Beginn Frühjahr 2021)

zum Therapiebegleithund, Besuchshund und Schulhund können sich gerne bereits jetzt vormerken lassen. 

 

 

Für weitere Informationen melden Sie sich gerne bei mir unter

info@bodenseehunde.com oder 0175 5251845 

 

oder wenden Sie sich an den Verein Tiere als Co-Therapeuten e.V. 

(Frau Anke Ohlsen):

tiere-als-co-therapeuten@web.de

 

 

06.03.2020

 

Herzlichen Glückwunsch

 

zur bestandenen Abschlußprüfung!

Uza wird nun das Team des Berufsbildungswerks Adolf Aich

in Ravensburg bereichern.

 

19.12.2019

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Elvis und seine Besitzerin haben die Prüfung zum Co-Therapeuten bestanden.

Sie werden ab sofort ihren gemeinsamen Einsatz beim Zentrum für Psychatrie, Weissenau, aufnehmen.

 

 

Seit Gründung des Vereins im Jahr 2002 bin ich Mitglied bei

Tiere als Co-Therapeuten e.V. (Meckenbeuren).

 

Die Zielsetzung des Vereins ist die Ausbildung und der Einsatz von Tieren - vornehmlich Hunden - zu co-therapeutischen Zwecken.

Das kann der ehrenamtliche Besuchsdienst in Altersheimen, Schulen und Kindergärten sein - aber auch in anderen Bereichen wie zum Beispiel in Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, Schulen, Kliniken oder in der Logopädie kommen unsere ausgebildeten Hunde zusammen mit ihren Haltern zum Einsatz und leisten sehr wertvolle Dienste.

 

Ich habe mit meiner Golden Retriever-Hündin die Prüfung zum Therapie- und Besuchshund abgeschlossen und mich über einige Jahre im ehrenamtlichen Besuchsdienst in Schulen und Kindergärten engagiert.

 

Ab März 2020 werde ich wieder einen neuen Jahrgang Therapie-, Besuchs-

und Schulhunde ausbilden. 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BODENSEEHUNDE